1

Thema: Gleichgewicht

Auch wenn wir es oft nicht glauben wollen, sind wir immer im Gleichgewicht.

Jedem Mangel steht immer irgend ein Zuviel gegenüber.

Nur wenn wir uns JETZT unseres inneren Gleichgewichts bewusst sind, hat es nicht den Anschein, dass uns etwas fehlt oder wir glauben, etwas loswerden zu müssen.

Und nur dann können wir wirklich lieben, denn zu lieben bedeutet, alles, was uns umgibt und geschieht, als unglaublich kostbares, göttliches Geschenk zu erkennen und anzunehmen.

Immer wieder aufs Neue.

Alles andere ist keine Liebe, sondern Abhängigkeit.

रोलन्द् बब