FB Artikel

Ausgewählte Facebook Posts von Roland Baba Zufälliger Post:   zufälliger Artikel

Beitrag vom 05.03.2019 01:43

Ein individuelles Wesen, eine Person, eine gespielte Rolle hat IMMER einen begrenzten Horizont, denn sie ist Teil der phänomenalen Welt, in der absolut alles Existierende durch seine Eigenschaften und Fähigkeiten, also Grenzen definiert wird.

Vom Traum, das alle Wesen immer völlig gleichberechtigt und harmonisch miteinander leben könnten, dürfen wir uns also verabschieden, denn das wäre nur möglich, wenn wir auch alle als abgetrennte Teile des kosmischen Bewusstseins völlig gleich wären.
Genauso wie von dem Traum, diese gespielte Rolle hier, die nur durch ihre Grenzen und Unterschiede zu anderen Rollen definiert und dadurch überhaupt erst wahrnehmbar wird, könnte dauerhaft eins mit dem kosmischen Bewusstsein werden und bleiben.

Die Wahrheit ist bitter: ohne Individualität und damit Trennung und Grenzen ist keine Existenz und keine Wahrnehmung möglich. Weder Gedanken, noch Gefühle.

In den meist raren Momenten des Lebens, in denen wir eine bewusste Einheitserfahrung machen, findet etwas sehr paradoxes statt: wir sind gleichzeitig noch die abgetrennte Person, die gespielte Rolle UND das absolute, göttliche Bewusstsein.

In solchen Augenblicken erkennt, versteht und spiegelt ES sich selbst von 2 Seiten gleichzeitig vollkommen, aus der gespielten Person gesehen das göttliche oder kosmischen Bewusstsein, das in allem steckt, alles und jeden bis in jede Zelle, jedes Molekül, Atom, jedes Kernteilchen durchdringt, erfüllt und umschließt und aus dem kosmischen Bewusstsein betrachtet in der schon immer genauso absolut perfekten, makellos gespielten Rolle wie jedes andere Wesen auch.

Aus diesem seltenen Hier-UND-Da-Zustand in der Zeit und gleichzeitig vollkommen frei davon betrachtet, den eigentliche nie jemand verlassen hat, gibt es keine Spaltung, keine Trennung und damit auch keine Probleme, Konflikte, Ängste, Mängel, Wünsche und Hoffnungen.

Das alles entsteht erst mit der Idee der Trennung des einen kosmischen Bewusstseins in Ich und Welt und die höchst alberne Annahme, dieses Ich sei empfindlich, fehlerhaft, müsste beschützt und entwickelt werden, um sich wieder ganz Eins mit allem fühlen zu können.

Und die Dummheit gipfelt dann natürlich in der Annahme, irgend ein anderes Ich sei genauso zerbrechlich und schützenswert oder gar noch schwächer und ärmer dran.

Dabei ist das eigentliche Grundproblem gar nicht das Ich, die Person, die gespielte Rolle - und erst recht kein anderes Ich, sondern nur die irrtümliche Identifikation ausschließlich damit.

Das, was wir wirklich sind, ist nicht begrenzt oder vergänglich, nicht nur die Rolle, sondern das kosmische oder göttliche Ganze einschließlich der Rolle, die nie vom Rest abgetrennt war, ist oder sein wird.
Auch keine „andere" Rolle „da draußen", auf die man seine ganzen Ängste, Schwächen, Wünsche, Aggressionen, Zweifel, Dummheiten, seinen Egoismus, seine Gedankenlosigkeit, seinen Mangel an Mitgefühl projiziert, um ihn nur ja nicht in sich selbst erkennen zu müssen und stattdessen dort bekämpfen kann.

Heil sein bedeutet lediglich, zu erkennen, dass es nie ein Unheil, etwas Unheiles gab oder geben wird, alle Trennung zwischen persönlich und kosmisch oder göttlich, abstrakt und konkret, menschlich und unmenschlich, richtig und falsch nur eine völlig einseitige Illusion im Bewusstsein der gespielten Rolle ist.

Da hin führt kein Weg und jeder Weg, denn das, was wir wirklich sind, war noch nie wo anders.

Aham Brahmasmi - अहं ब्रह्न्मस्मि - Das Göttliche BIN ICH, ist jedes Wesen, das je gelebt hat. Keiner war je näher daran oder weiter davon entfernt. 🕉🙏

Happy Shivaratri 🕉🙏

47 Leute mögen diesen Artikel. 6 Leute haben diesen Artikel in Facebook kommentiert. In Facebook ansehen   Einzelansicht

Posts aus dem Jahr 2015

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2016

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2017

Januar

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2018

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

Posts aus dem Jahr 2019

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

Suche in Posts

suchen nach: