FB Artikel

Ausgewählte Facebook Posts von Roland Baba Zufälliger Post:   zufälliger Artikel

Beitrag vom 03.02.2019 12:51

DAS WORT ZUM SONNTAG

Alles, absolut ausnahmslos ALLES, was du je wahrgenommen, gedacht, gefühlt, gesehen hast, siehst und je sehen wirst, wohin du deine Aufmerksamkeit auch lenkst, sind kosmische Strömungen, fließende Wolken von Erscheinungen, die weder wirklich noch unwirklich, weder gut, noch schlecht, weder wahr noch falsch sind, weder göttlich noch teuflisch, weder spirituell, noch religiös, magisch, emotional oder rational.
Ganz egal, ob im Inneren oder im Außen.

Das alles sind nur Interpretationen, Wertungen, Kategorien, die du mit dem Spiel- und Werkzeug Verstand angelegt hast und in die du alles einsortierst, um das Spiel Leben aufregender, spannender zu gestalten oder dich zu beruhigen, in der Illusion von Sicherheit zu wiegen - was nur weitere Schubladen, Kategorien des Verstandes. sind.

Dieser vollkommen neutrale Strom von Erscheinungen, der stetig fließend seine Formen zu verändern scheint, ist immer Derselbe, das ewige, unveränderliche Abstrakte, das Unbekannte, der Geist, das Göttliche. Auch wenn du es in vielen Erscheinungen vielleicht nicht erkennen kannst oder willst.

Du kannst absolut gar nichts tun oder lassen, um an den absolut perfekten, völlig neutralen Strömungen des Seins irgend etwas zu verbessern, verschlechtern, erschaffen oder beseitigen, die sich in DEINER ganz persönlichen, relativen, total einseitigen Interpretation des ewigen, unveränderlichen Seins vom zarten Hauch einer unfassbaren Ahnung über die verschiedensten Formen von Energie bis zur handfesten Materie unaufhörlich und unvermeidlich verdichten und wieder auflösen.

Sie sind und bleiben absolut ALLE, auch sämtliche noch so Edlen, Geistigen, Göttlichen, Menschlichen, Moralischen, Spirituellen, Intuitiven, jenseits DEINER Interpretation, der Einordnung durch DEINEN Verstand in irgendwelche winzigen oder größeren, scheinbar so viel besseren oder schlechteren Schubladen immer „einfach DAS" - die unbegreifliche Unendlichkeit, das Abstrakte, das du SELBST bist, schon immer warst und je SEIN wirst.

Wenn das erst einmal erkannt, verstanden und integriert ist, immer gegenwärtig bleibt, sind das Spiel, die gespielte Rolle, alle in ihr erscheinenden Wesen, das ganze Multiversum einschließlich der Rolle selbst immer noch einfach DAS, nur werden sie auch als solche wahrgenommen, erlebt, gefühlt und interpretiert.

Unendliche Liebe, Frieden, Freiheit, Gelassenheit, Glück und Freude liegen nicht im ewigen Kampf um Entwicklung, Verbesserung, Verteidigung, Schutz, Verhinderung, Beseitigung von irgend etwas, auch nicht in dem Nichts©, der Leere, der Stille, der absoluten Teilnahmslosigkeit, sondern in der ununterbrochenen Erkenntnis und dem Gewahrsein: absolut ALLES, was IST, kommt und geht, ist auch „einfach DAS". 🕉☯️🙏💖😊

34 Leute mögen diesen Artikel. 8 Leute haben diesen Artikel in Facebook kommentiert. In Facebook ansehen   Einzelansicht

Posts aus dem Jahr 2015

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2016

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2017

Januar

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2018

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

Posts aus dem Jahr 2019

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

Suche in Posts

suchen nach: