FB Artikel

Ausgewählte Facebook Posts von Roland Baba Zufälliger Post:   zufälliger Artikel

Beitrag vom 07.12.2018 08:07

Auch die einseitige, dualistische Entscheidung für bestimmte Perspektiven muss nicht zwangsläufig gleich zum „Problem" ausarten. Wobei man ja selbst „Problem" nicht in die negative Schublade sortieren muss.

Das alles fängt erst damit an, dass man die ganzen Gedanken anfängt ernst zu nehmen.

Denn im Gegensatz zu der beliebten These, es würde keinen Spaß machen, wenn man es nicht ernst nimmt, hört der Spaß eben meistens auf, sobald man anfängt, es ernst zu nehmen.

Letzten Endes ist es wohl eher eine Frage, wie bewusst man mit seinen Gedanken, Philosophien, Theorien und Konzepten umgeht. Sobald man anfängt, sie in einen absoluten Rahmen zu setzen, für immer, alles und jeden fest schreiben zu wollen, ohne sich bewusst zu sein, dass es nur ein albernes, köstliches, kosmisches, göttliches Spiel ist, wirken sie begrenzend, fesseln den vollkommen freien Geist, der wir wirklich sind, berauben ihn seiner Freiheit. Das lässt er sich meist nicht lange gefallen.

Schließlich geht es ja bei den ganzen Konzepten mit ihren Begrenzungen wie der Person, der gespielten Rolle, der phänomenalen und realen Ebenen oder Sphären, den ganzen scheinbar unumstößlichen Regeln und Gesetzen physischer, psychischer, spiritueller und rationaler Natur, jedem noch so ausgetüftelten Weltbild nur um die Orientierung im Augenblick.
Sobald man anfängt, darüber hinaus zu denken und etwas für immer festlegen zu wollen, stellt man sich nur selbst ein Bein, baut sich und allen scheinbaren Anderen einen Käfig, aus dem man dann scheinbar nicht mehr raus kommt und dann anfängt, über Unfreiheit und Zwänge zu jammern.

Das führt dann immer sehr schnell zu Zweifeln,Ängsten, inneren und äußeren Widerständen und Konflikten. Selbst wenn es nur der Versuch ist, sich mit gar nichts zu identifizieren und die gesamte phänomenale Sphäre zu nichts oder Illusion zu erklären - obwohl sie natürliche Beides AUCH IST, aber eben nicht nur.

Das Multiversum, das Abstrakte, der vollkommen Freie Geist antwortet fast immer sofort und unmittelbar. Wir wollen es nur nicht hören und sehen, wenn wir mal wieder total egoverliebt an irgendwelchen genialen Konzepten über die wahre Beschaffenheit des Multiversums und der ganzen Wirklichkeit basteln, wehren uns mit Händen und Füßen gegen jeden Widerstand und versuchen unsere Ideen, Modelle und Konzepte mit verbaler bis physischer Gewalt durchzusetzen, zu verbreiten und Mitstreiter zu gewinnen - wir ziehen ohne es zu merken in den Krieg für unsere Theorien und Vorstellungen. ॐ

Fazit: Lerne, Freiheit auszuhalten! 😂😊☯️🕉️💖

28 Leute mögen diesen Artikel. 5 Leute haben diesen Artikel in Facebook kommentiert. In Facebook ansehen   Einzelansicht

Posts aus dem Jahr 2015

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2016

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2017

Januar

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2018

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2019

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Suche in Posts

suchen nach: