FB Artikel

Ausgewählte Facebook Posts von Roland Baba Zufälliger Post:   zufälliger Artikel

Beitrag vom 06.12.2018 21:30

„Seher" sind ganz gewöhnliche Menschen, die es schaffen, für einen Augenblick vollkommen ausgeglichen und unvoreingenommen zu sein, frei von Wünschen, Hoffnungen, Sehnsüchten, Ängsten vor Einsamkeit, Ungerechtigkeit, Enttäuschung, Schmerz, Leid und Tod.

Aus dieser Stimmung heraus können sie ihre Aufmerksamkeit unvoreingenommen auf den Vorgang der Wahrnehmung richten und erkennen, dass hinter allen Worten, der ganzen Welt der Erscheinungen mit all ihren lebendigen Wesen, Pflanzen, Pilzen und Tieren (zu denen die Wissenschaft auch den Menschen rechnet) und nicht organischen, belebten Erscheinungsformen ein und dieselbe, unbeschreibliche, nicht erkennbare, unvorstellbare Macht steht.

Sie können erkennen, dass das Mutliversum, der Kosmos, sämtliche wahrnehmbaren und vorstellbaren Welten ein einziges, unbegreifliches Gebilde von unermesslichen Ausmaßen ist, welches vollkommen statisch ist, ein ewiger, unveränderlicher Urzustand ohne Anfang und Ende.

Und sie können erkennen, dass Wahrnehmung, Erkenntnis, jede Vorstellung, jedes Denken und Fühlen ein und denselben Ursprung hat, vollkommen gleich ist und erst durch Trennung in beobachtende oder wahrnehmende Wesen und die Objekte ihrer Wahrnehmung und Vorstellung unterscheidbar wird.

Aus dieser Perspektive der unvoreingenommenen Aufmerksamkeit, die OHNE Ich, Person, individuelle Erscheinungsform stattfindet, sind absolut alle Gedanken, alles Fühlen und sämtliche Vorstellungen davon vollkommen formlos, nicht einmal Energie, haben aus sich selbst heraus keinen positiven oder negativen Wert, sind weder falsch, noch richtig und doch beides zugleich.

Erst die Interpretation, das in Bezug zur momentanen, eigenen Erscheinungsform setzen lässt daraus Stärke, Freude, Liebe, Frieden, Sicherheit, Geborgenheit, Mitgefühl, Fülle oder Angst, Zweifel, Schwäche, Schmerz, Leid usw. werden.

Es ist nur eine Projektion. Die gesamte erfahrene, ob nun gedachte oder gefühlte Realität, mit all ihren Einsichten, Erkenntnissen, ihrem ganzen vermeintlichen Wissen, wird erst durch Filtern, Manipulieren, Verbiegen real, greifbar, erfassbar. Das ist aber schon längst nicht mehr das, was es wirklich ist, sondern nur noch ein in eine Form gepresstes Bruchstück, ein winziger Splitter des unendlichen Spiegels dessen, was wir wirklich sind.

Das, was die Erscheinungen sind, bevor wir sie als gut oder schlecht, falsch oder richtig einordnen, ist immer die unbegreifliche Quelle selbst, die dem Seher als Schwärze, Leere, Nichts genauso erscheinen kann, wie als Licht oder Fülle und erst dann zu Energie, zu Spannung, zum Fühlen wird, die sich durch gedankliche Interpretation immer weiter bis zur festen Form verdichtet.

Dass wir Gedanken und das Fühlen trennen und das Fühlen näher an der Wirklichkeit ansiedeln, ist auch nur eine gedankliche Interpretation. Ohne Fühlern gibt es genauso wenig eine wahrnehmbare, erkennbare, beschreibbare Realität, wie ohne die Gedanken - denn das Fühlen hat noch gar keine Form und ohne es gäbe es nichts, was die Gedanken interpretieren könnten.

Wenn wir mal das Denken und mal das Fühlen als dafür verantwortlich sehen, dass wir etwas verstehen, erkennen, richtig oder falsch interpretieren, lenken wir nur jeweils unsere ganze Aufmerksamkeit auf einen Teil des Vorgangs, der die Realität entstehen lässt und gar nicht zu trennen ist. 😊☯️🕉️💖

66 Leute mögen diesen Artikel. 10 Leute haben diesen Artikel in Facebook kommentiert. In Facebook ansehen   Einzelansicht

Posts aus dem Jahr 2015

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2016

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2017

Januar

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2018

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2019

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Suche in Posts

suchen nach: