FB Artikel

Ausgewählte Facebook Posts von Roland Baba Zufälliger Post:   zufälliger Artikel

Beitrag vom 30.11.1999 00:00

Religion, Magie, Esoterik, Wissenschaft und Spiritualität, wie auch jede andere traditionelle, gegenwärtige und zukünftige Form von Lehre, sind nur Konzepte, Bündel von Gedanken, Gesetzen und Regeln, die in bestimmten Bewusstseinssphären hilfreich sein können, an sich aber gar nichts bewirken.
‌‌
Sie führen immer nur zu neuen Erkenntnissen, die nur unter begrenzten Umständen gültig sind und werfen neue Fragen und Probleme auf. Weil sie in ihrer Natur eine Begrenzung darstellen, mit der wir versuchen, das Unbegrenzte, das Unendliche, Unbekannte zu erkennen, verstehen und beherrschen.
‌‌
Es wird uns damit nie gelingen, das Ganze zu erfassen und verstehen oder je bis zum Kern unseres Wesens vorzudringen.

Alles, was wir damit je erreichen können, ist jetzt, in der Bewusstseinssphäre, in der wir gerade sind, zu zweifelsfreien Überzeugungen zu gelangen, indem wir sie mit Hingabe annehmen - uns hingeben, das Ich, was etwas erreichen will, und selbst zu dem werden, was wir erreichen wollen, indem wir es bedingungslos annehmen.

Was dann tatsächlich geschieht, liegt nicht unter unserer Kontrolle, denn der geringste Zweifel, der jederzeit vollkommen spontan im Augenblick entstehen kann, bringt die ganze Sache wieder zum kippen. Daran wird kein Glaube und keine Überzeugung je etwas ändern.

Wir werden nur immer tiefer in die Konzepte eindringen, immer neue Schwachstellen, Widersprüche und Rätsel finden, wie tief auch immer wir einsteigen - denn ES ist und bleibt als Ganzes im Inneren wie auch im Äußeren unbegrenzt, unendlich.

Wer glaubt, ES erkannt, erfasst, verstanden zu haben, erlebt einen herrlichen Moment des reinen Seins und tiefer Verbundenheit mit Allem und Jedem, der auch manchmal Jahre andauern kann - aber es ist noch nicht DAS und wird es auch nie sein oder bleiben, denn solange da noch Jemand ist, der glaubt, ES erreicht zu haben, auch wenn er es zu Nichts erklärt, existiert nach wie vor Trennung.

Mehr, als reines Sein, ohne jeden Sinn, Ziel oder Zweck, ist nicht möglich - weniger auch nicht.

Das so dogmatisch verehrte Hier und Jetzt sowie auch Leere, Stille, Nichts, jedes Wissen, jede Erkenntnis und alle noch so wachen, wahren, heiligen Zustände sind allesamt nur weitere Vorstellungen, Ideen, Träume in einem Traum.

DAS, was DU wirklich BIST, ist das, was träumt, das ewig wache und immer schlafende, träumende, kosmische oder göttliche Bewusstsein - und das wirst du als das geträumte niemals endgültig und vollkommen erkennen, verstehen und erst recht nicht sein können.

Sei einfach, was du bist, denn etwas Anderes wirst du sowieso nie sein - und auch niemand anders, den du wecken, bessern, heilen könntest, denn die sind auch alle nur Träume in deinem Traum.

ॐ - DU BIST DAS, reines SoSein ohne Zweites - Soham, Soham, Soham - सोहम् | सोहम् | सोहम्

ॐ - DU BIST das ewige, göttliche Bewusstsein, das bis in alle Ewigkeit nie aufhören wird zu träumen, zu suchen und finden - Aham Brahmasmi - अहं ब्रह्मस्मि - das Göttliche bis DU, sind WIR, unendliche Weite und Tiefe, außerhalb der es nichts gibt.

🕉️💖💞🕉️

In Facebook ansehen   Einzelansicht

Posts aus dem Jahr 2015

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2016

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2017

Januar

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2018

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

Posts aus dem Jahr 2019

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

Suche in Posts

suchen nach: