FB Artikel

Ausgewählte Facebook Posts von Roland Baba Zufälliger Post:   zufälliger Artikel

Beitrag vom 19.02.2018 20:38

„Wir" erschaffen jeden Augenblick ein ganzes Universum, komplett neu aus dem Nichts. Natürlich nicht die Person, das Ich, die Rolle, die wir spielen, sondern das, was wir wirklich sind.

Den Meisten ist das nicht geheuer, die Vorstellung, jeden Augenblick wirklich ALLES hinter sich zu lassen, was man zu wissen und erfahren zu haben glaubt. So viel Freiheit bedeutet auch Ungewissheit und macht Angst.

Es ist tatsächlich nur Angst vor dem, was wir wirklich sind, dessen unbegreiflicher und unermesslicher Macht, ohne die geringste Kontrolle aus dem Bewusstsein der Rolle heraus jeden Augenblick ein ganzes, komplett neues Universum zu erschaffen - und vor allem davor, dass das dann ja jeder kann.

So klammern sich die Meisten von uns ein Leben lang an ihre Geschichte, an längst vergangene Welten, die niemand festhalten oder je zurück holen könnte, an Sicherheiten, Wissen, Besitz, Glauben, Familie, an Konzepte und Strukturen - und erzeugen immer wieder dieselbe beengte Welt, die uns davon abhält, die aus unserem tiefsten Inneren aufsteigenden Impulse anzunehmen und voller Hingabe ganz bewusst zu erfahren.

Dabei ist genau das unsere wahre Natur, in der Rolle wach, bewusst und voller Hingabe das anzunehmen und mit dem ganzen Wesen zu erfahren, was unser ganzes Sein darin erscheinen lässt.
Aus Angst vor Konsequenzen, die nur der Vorstellung entspringen, es existierte nur eine Welt, in der nichts geschehen könnte und dürfte, was all den wie Perlen auf einer Kette zu einer Geschichte zusammen geflickten Welten in irgend einer Weise widersprechen würde.

Dabei ist doch jede einzelne dieser Welten, jede Erinnerung, von der Geburt bis vor einer Sekunde, ein vollkommen unabhängiges, eigenständiges Universum von absoluter Schönheit und Freiheit, voller Freude und Liebe - und in diesem Augenblick, im Jetzt nur eine Vorstellung ohne jede Wirklichkeit, ohne Konsequenzen, ohne Ursache, ohne Wirkung, ohne jede Realität.

Mehr, als in der Rolle genau jetzt, in diesem einzigartigen Augenblick, der gar keine Geschichte hat, vollkommen wach und bewusst mit Hingabe zu SEIN und in tiefer, innerer Freude und aus ganzem Herzen alles anzunehmen und zu würdigen, was unser ganzes Wesen erscheinen lässt, können wir nicht tun.

Ananda, das Paradies, ist genau JETZT, und zwar IMMER. ️💖💕🕉️

0 Leute mögen diesen Artikel. 26 Leute haben diesen Artikel in Facebook kommentiert. In Facebook ansehen   Einzelansicht

Posts aus dem Jahr 2015

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2016

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2017

Januar

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2018

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

Posts aus dem Jahr 2019

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

Suche in Posts

suchen nach: