FB Artikel

Ausgewählte Facebook Posts von Roland Baba Zufälliger Post:   zufälliger Artikel

Beitrag vom 26.10.2017 11:17

„Diese Simulation ist die erste, in der die Menschen die Simulation in ihrer eigenen Wirklichkeit entwickelt haben"

Wir sind so weit: wir können virtuelle Realitäten erschaffen, die so echt sind, dass sie von unserer „echten" Realität absolut nicht zu unterscheiden sind. Was Thema solcher Filme wie Matrix, The 13th Floor und eXistenZ ist, ist nicht mehr nur Vorstellung - oder etwa doch?

Genau diese Frage wirft die rasante, technische Entwicklung auf dem Gebiet von KI und virtuellen Realitäten auf: wie sicher können wir uns denn sein, dass das hier nicht schon eine Simulation in einer Simulation ist? Ein Game, das irgend ein User 2, 3 oder 4 Ebenen höher gerade in seiner VR-Anlage zockt.

Selbst die Erkenntnisse der Wissenschaft deuten zumindest seit geraumer Zeit in die Richtung, dass „unsere" Realität keineswegs so real ist, wie wir immer gerne annehmen.

Auch wenn für die Erzeugung täuschend echter, virtueller Realitäten heute noch ein erheblicher technischer Aufwand betrieben wird, um Auflösungen immer weiter zu verfeinern, ebenso wie die Schnittstellen, mit denen dem Körper die Impulse geliefert werden, die diese Realitäten hervorrufen, ist doch eigentlich schon recht klar:

Man muss gar keine perfekten, komplexen Welten simulieren, um den Eindruck von wirklichem Erleben zu erzeugen. Es reicht völlig, die Simulation einer der Funktionsweise unseres scheinbar echten, individuellen Bewusstseins angelehnten Figur zu erschaffen, die erledigt dann schon im Handumdrehen den ganzen Rest.

In unserer „echten" Realität, die eigentlich kollektiv gesehen nur aus dem besteht, worauf wir uns einigen können, es als real anzunehmen, scheinen gewisse Gesetzmäßigkeiten zu herrschen (sofern wir uns auf solche einigen können), die für alle gelten.

So gibt es offenbar einen individuellen Entwicklungsprozess, in dessen Verlauf wir alle die gleichen oder zumindest ähnliche Bewusstseinsebenen durchlaufen, aus denen wir erst auf die nächst höhere gelangen, wenn wir alle Rätsel der gegenwärtigen Ebene gelöst haben.
Daher auch die vielen Endlosschleifen, wie zum Beispiel Traumata, in denen sich die meisten Menschen in scheinbar völlig willkürlichen Abständen immer wieder vorfinden und darin mit denselben scheinbar unlösbaren Problemen, Rätseln und unerträglichen Gefühlen konfrontiert werden. Man hat das Gefühl, auf einer Ebene fest zu hängen, in einem Gefängnis zu stecken und irgend etwas Vages unbedingt endlich erkennen, verstehen oder verwirklichen zu müssen, um die nächste, natürlich bessere Ebene endlich zu erreichen.

Und das alles nur, weil man tatsächlich immer wieder darauf rein fällt und glaubt, wirklich diese Figur im Spiel zu sein, die man nur spielt.

Maya ist „wirklich" das genialste Spiel, was je entwickelt wurde, in dem der Gespielte ganze Welten erzeugt und für absolute, unumstößliche Realität hält, einschließlich sämtlicher auch noch so heiliger, moralischer, ethischer, menschlicher, physischer, psychischer, spiritueller Regeln und Gesetze, sich gelegentlich sogar einbildet, diese kontrollieren, erfüllen, durchsetzen zu können oder gar selbst geschaffen zu haben.

Also lasst uns einfach weiter träumen, es kann nichts kaputt gehen und wird sowieso alles kaputt gehen, egal, was wir tun oder lassen - wir sind nur Figuren in einem niemals endenden Multiplayer-Spiel und halten es für echt.

0 Leute mögen diesen Artikel. 26 Leute haben diesen Artikel in Facebook kommentiert. In Facebook ansehen   Einzelansicht

Posts aus dem Jahr 2015

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2016

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2017

Januar

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2018

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

Posts aus dem Jahr 2019

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

Suche in Posts

suchen nach: