FB Artikel

Ausgewählte Facebook Posts von Roland Baba Zufälliger Post:   zufälliger Artikel

Beitrag vom 23.08.2016 15:20

Das uns allen gemeinsame Selbst (nennen wir es vorübergehend einfach mal so, auch wenn das Vielen nicht passen mag), das Unvorstellbare, was hinter unserem Ich, unserem Ego, der Vorstellung unserer Person ist, will leben - atmen, denken, fühlen, handeln, spielen, Spannung, Abenteuer, Wissen, auch Kampf und Krieg, aber es will auch den Tod - das Nichts, Leere, Ruhe, Frieden, Entspannung, frei sein von allen Zwängen.

Es ist also ganz egal, wie auch immer wir uns in einem bestimmten Augenblick entscheiden, wir erfüllen immer seinen Willen, folgen seinem Befehl.

Es ist auch egal, welchen Ideen, Modellen, Konzepten wir momentan den Vorzug geben, auch wenn das Religion, Wissenschaft oder Esoterik ist - es wird nicht von Dauer sein, und das Selbst wird uns zur Veränderung zwingen.

Auch ins Nichts können wir uns, entgegen vieler moderner spiritueller Lehren, nicht verkriechen - das Selbst zwing uns ganz offensichtlich trotzdem immer weiter zum Denken, Fühlen, Handeln, egal, welchen Mist wir uns einzureden versuchen und dann glauben.

Das Einzige, was wir tun können, ist uns an einen natürlichen Rhythmus anzuschließen, ihm zu folgen, harmonisch auf seinen Wellen durch das Auf und Ab, das Einatmen und Ausatmen, Freude und Leid, das immer wieder erneut stattfindende geboren Werden und Sterben unserer Person, unseres Ich zu gleiten.

Es gibt kein endgültiges dem ewigen Auf und Ab, Entstehen und Vergehen, Freude und Leid, Liebe und Abneigung Entrinnen, denn Alles UND Nichts ist das ganze Sein, die Existenz selbst, die nur vorübergehend einseitig erfahren werden, aber nicht dauerhaft geteilt, gespalten, getrennt werden kann.

WIR sind das Ganze UND die Teile - nicht nur mal die eine und mal die andere Seite, auch wenn das aus der Person betrachtet immer wieder mal so erscheinen mag.

अहम् ब्रह्मस्मि - Aham Brahmasmi - der Kosmos, das Göttliche bin ich, sind WIR. Immer. ॐ

53 Leute mögen diesen Artikel. 52 Leute haben diesen Artikel in Facebook kommentiert. In Facebook ansehen   Einzelansicht

Posts aus dem Jahr 2015

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2016

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2017

Januar

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2018

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

Posts aus dem Jahr 2019

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

Suche in Posts

suchen nach: