FB Artikel

Ausgewählte Facebook Posts von Roland Baba Zufälliger Post:   zufälliger Artikel

Beitrag vom 01.07.2016 07:12

Es ist natürlich nur "meine" Vorstellung, dass mit dem Erwachen das scheinbar Negative aus der persönlich erfahrenen Realität verschwindet. Aber so habe nicht nur ich das erlebt.

Das Negative ist zwar nach wie vor da, aber es wird als Vorstellung und persönliche Wertung erkannt. Das Sein ist davon gleichzeitig zutiefst berührt und in keiner Weise betroffen.

Das faszinierende an unserer Realität, der Maya, dem Traum vom materiellen Sein ist, dass darin wirklich alles möglich und unmöglich sein kann, und das sogar gleichzeitig.

Wenn wir etwas nicht wahrnehmen, heißt es keineswegs, dass es nicht da wäre. Es bedeutet nur, dass es momentan außerhalb unserer Perspektive liegt.
Und erwacht zu sein bedeutet auch keineswegs, alles scheinbar negative einfach auszublenden, zu verdrängen oder zu bekämpfen.
Es bedeutet, es als Vorstellung zu erkennen und so unvoreingenommen seine wahre Bedeutung verstehen zu können, auch wenn es einem persönlich missfällt.

Das Sein entwickelt sich in der Vorstellung immer vollkommen natürlich, wenn es auch bewusst so erlebt wird. Wenn es das nicht zu tun scheint, ist die Vorstellung unbewusst.

74 Leute mögen diesen Artikel. 69 Leute haben diesen Artikel in Facebook kommentiert. In Facebook ansehen   Einzelansicht

Posts aus dem Jahr 2015

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2016

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2017

Januar

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2018

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

Posts aus dem Jahr 2019

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

Suche in Posts

suchen nach: