FB Artikel

Ausgewählte Facebook Posts von Roland Baba Zufälliger Post:   zufälliger Artikel

Beitrag vom 16.07.2015 13:02

Matrix, Gewebe, Geflecht (sanskr. तन्त्र, Tantra)

Alle Worte entstammen der Projektion, sind nur Symbole, auf deren Bedeutung wir uns (hoffentlich) geeinigt haben. Das Wort Matrix hat mit der an die Veden angelehnten Filmtriloge der Wachowskis einen grundlegenden Bedeutungswandel erfahren. Zumindest oberflächlich betrachtet.

Nun sind Worte alles, was Erwachte und solche, die sich dafür halten (was genau genommen alle sind) haben, um das, was sie im vermeintlichen Jenseits der Projektion erfahren haben, zum Ausdruck zu bringen.

So ist es nicht weiter verwunderlich, dass Bibel, Talmut, Koran, die Veden, alte Schriften der Mayas, Inkas, Tolteken, Atzteken, Buddhisten und ebenso die Fels- und Höhlenmalereien der australischen Aboriginals und anderer Naturvölker auf der ganzen Welt alle auf Dasselbe hinzuweisen scheinen.

Die Matrix Filme sind nun nur eine weitere, unserer modernen Zeit angepasste Beschreibung, ein weiterer Zeiger auf das Unaussprechliche.

Was sie andeutet, ebenso wie auch alle alten und neuen Schriften sämtlicher Weisheitslehren und Religionen auf der Welt, ist dass dies hier, die sogenannte Realität, Maya, Samsara, Lila oder wie auch immer man es nennen mag, nichts weiter ist, als eine sehr sehr realistische, geruchs-, gefühls- und geschmacksechte, unendlich hochauflösende Simulation in Farbe und 3D ist.

Morpheus zu Neo in der Simulation einer Kampfszene: "Glaubst du etwa, das ist Luft, was du hier atmest? "

Nun stellt sich die Frage: was ist die Matrix, wo fängt sie an, wo hört sie auf, wo beginnt die "Wirklichkeit"?

Um es einmal ganz klar und deutlich zu sagen: für ein Ich, eine Person, gibt es nichts, außer der Matrix. Alles, was es erleben, erfahren, wahrnehmen, ja auch sich vorstellen kann, ist immer in der Matrix, ist immer Projektion.
Weil eben jede Person, jedes noch so aufgeblasene, gigantische, erleuchtete Ich nichts weiter ist, als eine Simulation in einer ebenso simulierten Welt, eine virtuelle Figur in der Matrix, ein ablaufendes, intelligentes Programm, was dazu lernen, sich selbst entwickeln kann.

Erwachen, Erleuchtung finden, Befreiung ist also einleuchtender Weise für das Programm, egal, wie komplex es auch zu werden vermag, nicht drin, denn es kann aus der Hardware nicht raus. Das erklärt dann auch, warum viele sich Jahrzehnte lang mit Studium, Yoga, Meditation und was auch immer abmühen, ohne dem Ausgang auch nur einen Schritt näher zu kommen: weil es keinen Ausgang gibt. Höchstens die Simulation davon, eine weitere, sehr raffinierte Projektion.

Das Ich, die Person, ist und bleibt also bei all den fantastischen Erfahrungen und Erkenntnissen, all den erlernten Fähigkeiten und wundervollen Eigenschaften, nichts weiter, als eine Simulation, ein Programm, das auf einer unvorstellbaren, kosmischen Hardware läuft, die nicht nur digital und damit dualistisch arbeitet, sondern absolut grenzenlos und linear, mit stufenlosen, fließenden Übergängen.

Die Grundprogrammierung für eine Person, mit der wir alle einmal angefangen haben, ist recht simpel. Die oberste Direktive lautet: schütze dich selbst. Was an sich auch recht logisch ist, denn etwas, was sich selbst nicht schützt, überlebt in der Simulation nicht lange genug, um etwas zu lernen und läuft auf den erstbesten Exit Befehl.

Die zweite Direktive ist, damit das Programm nicht einfach in einer Endlosschleife vor sich hin rotiert, Erweiterung. Die versuchen viele Programme dann zunächst einmal, bevor sie begriffen haben, dass man Triebe transformieren kann, mit sexueller Betätigung zu erfüllen.
Da sie aber zur Grundprogrammierung gehört, ist das natürlich ein Fass ohne Boden, die zweite Direktive kann niemals erfüllt werden, weder mit Sexualität und Fortpflanzung, noch mit Magie, Religion, Wissenschaft oder Spiritualität.
Deshalb ist auch eine romantische Zweierbeziehung in Liebe, Glück und Harmonie eine reine Wunschvorstellung, weil die zweite Direktive immer wieder das Salz der Unzufriedenheit in die Suppe streut, damit das Programm sich weiter entwickelt.
Da bringt es natürlich auch nichts, sich zurück zu ziehen, allein zu leben und dem Druck nur noch nachzugeben, wenn er zu stark geworden ist. Wie gesagt, es ist die Grundprogrammierung, die immer wieder in die Unzufriedenheit zieht, damit das Programm nicht hängen bleibt.

Das führt dann auch alle Bestrebungen nach ewigem Glück, Gerechtigkeit, Weltfrieden etc. ad absurdum, denn wenn etwas davon jemals eintreten würde, wäre es vorbei mit der Entwicklung und das Programm würde für alle Ewigkeit in einer Schleife hängen - was aber ja dank der Grundprogrammierung sowieso nie geschehen kann.

Viel mehr muss man über die Matrix eigentlich gar nicht wissen. Damit lässt sich schon alles, was in ihr zu geschehen scheint, hinreichend erklären, bzw. wenn einem das stets bewusst ist, wundert man sich über gar nichts mehr.

Da die Wirklichkeit, also das große Ganze, wozu auch jenseits der Matrix gehört, aber nun mal nicht dualistisch ist (jedenfalls nicht nur ), gibt es natürlich Erwachen und Befreiung doch, nur eben nicht in der Matrix.
Aus der Wirklichkeit betrachtet könnte man, um beim Vokabular in der Matrix zu bleiben, es etwa so beschreiben, dass das wahre Selbst dort bequem in seinem Cyberanzug auf dem Sofa liegt und sich mal eben auf die Schnelle ein paar Leben Matrix rein zieht. Man könnte es sich aber auch so vorstellen, wie es in Avatar dargestellt ist.

Jedenfalls gibt es endlos viele Bücher und Filme, die mit ihren Geschichten alle auf die selbe, eine Wirklichkeit zeigen, ohne sie tatsächlich genau erfassen zu können. Weil sie eben Alles U N D Nichts ist, grenzenlos und wunderschön.

Also lasst uns von ganzem Herzen Tantra - oder Matrix - machen. Dazu sind wir ja schließlich hier.

Love IS

ॐ Om Nama Shivaya. ॐ

Namasté ॐ

24 Leute mögen diesen Artikel. 20 Leute haben diesen Artikel in Facebook kommentiert. In Facebook ansehen   Einzelansicht

Posts aus dem Jahr 2015

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2016

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2017

Januar

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2018

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

Posts aus dem Jahr 2019

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

Suche in Posts

suchen nach: