FB Artikel

Ausgewählte Facebook Posts von Roland Baba Zufälliger Post:   zufälliger Artikel

Beitrag vom 17.06.2015 11:27

Es ist doch immer wieder ganz erstaunlich, wie wenig sich die Welt um unsere Philosophie, Ethik und Moral schert. Sie ist einfach, wie sie ist - alles gleichzeitig - und wird es auch immer bleiben.

Sie ist wunderschön und hässlich, liebevoll und brutal, sie gebiert und tötet unaufhörlich, ist mitfühlend und rücksichtslos, sanft und hart, spannend und öde. uralt und immer neu, und daran werden wir Menschen niemals etwas ändern.

Wir können nie mehr, als unsere Perspektive von der einen auf die andere Seite verschieben - oder so erweitern, dass wir die Zusammenhänge erkennen und dass alle Gegenteile nie für sich allein existieren, sondern immer zusammen ein ganzes ergeben.

So ergeben auch die Welt und wir nur zusammen ein sinnvolles Ganzes. Betrachten wir immer nur den einen oder nur den anderen Teil, dann geraten wir unweigerlich aus dem Gleichgewicht.

Die Welt und wir spiegeln uns gegenseitig auf ganz wunderbare Weise, ergänzen und reflektieren immer gegenseitig genau das, was den Kosmos in perfekter Harmonie erstrahlen lässt - auch dann, wenn wir uns dabei elend fühlen.

Viele, selbst spirituelle Menschen haben mit dem Spiegelgesetz immer wieder einmal ihre liebe Last. Wie kann so etwas Schreckliches wie Massentierhaltung, Krieg, Umweltvergiftung und Ausbeutung ein Teil von mir sein, der sich da im Außen spiegelt?

Das Problem ist dabei nur unsere Perspektive, denn schon sich als von der Welt abgetrennt, besser oder schlechter als andere zu fühlen, ist die Spaltung, die alle Probleme auf der Welt erst zu solchen werden lässt - wenn auch nur in unserer Perspektive, denn, wie gesagt: die Welt als Ganzes ist immer ALLES - gleichzeitig , harmonisch, perfekt.

Erst die Abspaltung unserer Person von der Welt erzeugt den Riss im Kosmos, der alle Spannungen, alles Leid erst ermöglicht. Und das, obwohl er nur in unserem Bewusstsein existiert. Die Welt ist und bleibt dabei trotzdem immer perfekt.

So jagen wir im Außen dem nach, was uns im inneren zu fehlen scheint, wollen alles beseitigen und verhindern, was aus unserer persönlichen Perspektive zu viel erscheint und versuchen, die schon perfekte Welt zu verbessern, weil wir den Bezug zum Ganzen und damit zur kosmischen Harmonie verloren haben.

Dabei sind doch ganz offensichtlich nur wir selbst das einzige Problem, weil wir uns unbedingt für etwas Besseres oder Schlechteres halten wollen und dadurch unsere Abspaltung von der Welt die ganze Zeit aufrecht erhalten und immer weiter ausbauen, anstatt uns mit ihr anzufreunden und das Jetzt so anzunehmen, wie es gerade ist.

In Harmonie mit der Welt zu leben erfordert keine Konzepte, Modelle, hochtrabende Philosophien, Methoden, Meditation, Yoga, Religionen, Magie, Schamanismus, Wissenschaft - sondern einfach nur das Aufgeben der Idee, wir wären von der Welt getrennt und müssten unaufhörlich uns oder die Welt verbessern.

Nur aus dem reinen Sein kann man spontan, liebevoll und voller Hingabe effektiv handeln - weil man dann aus Heiterkeit und Freude am Handeln handelt, und nicht um ein Ziel zu erreichen oder Erfolg zu haben.
Hingabe, Liebe und Mitgefühl sind nicht planbar, sie gehorchen nicht den Gedanken, so sehr wir uns auch bemühen. Nur im Vertrauen in den Kosmos - und damit auch uns selbst, denn wir sind ein untrennbarer Teil davon - haben wir die Liebe, Kraft und Weisheit, jetzt im Einklang mit dem Kosmos zu handeln und damit Liebe und Freude zu schenken.

Om Nama Shivay! ॐ

25 Leute mögen diesen Artikel. 28 Leute haben diesen Artikel in Facebook kommentiert. In Facebook ansehen   Einzelansicht

Posts aus dem Jahr 2015

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2016

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2017

Januar

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2018

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

Posts aus dem Jahr 2019

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

Suche in Posts

suchen nach: