FB Artikel

Ausgewählte Facebook Posts von Roland Baba Zufälliger Post:   zufälliger Artikel

Beitrag vom 15.03.2015 15:45

Kontrolle

Die wohl beliebteste Falle, in die wir in unserer unbewussten Identifikation immer wieder hinein tappen, ist die der Kontrolle.

Erst glauben wir, von unseren Gefühlen kontrolliert zu werden und entwickeln einen Verstand, der es uns erlaubt, sie zumindest zeitweise zu beherrschen und ihnen in unserem Erleben nicht immer hilflos ausgeliefert zu sein.
Weil es auf die Dauer zu anstrengend ist, das die ganze Zeit vollkommen bewusst zu tun, üben wir es so lange, bis es von selbst funktioniert.

Und dann, oh Schreck, bemerken wir plötzlich, dass der Verstand uns kontrolliert und uns von unseren Gefühlen abschneidet.

Die natürliche Reaktion ist, dass wir versuchen, unsere Verbindung zu den Gefühlen zurück zu bekommen und fangen an, den Verstand zu bekämpfen. Wir wollen die Kontrolle zurück und uns nach Wunsch auch den Gefühlen hingeben können.

Wir machen Yoga, meditieren, über obskure Rituale aus, um den Verstand wieder in den Griff zu bekommen.

Und schon sind wir wieder in die Falle getappt. Wir hatten nie die Kontrolle und haben sie auch nie verloren, sondern immer nur Perspektiven eingenommen, in denen es mal so und mal so aussah.

Der einzige Ausweg aus der Kontrollfalle ist die Erkenntnis, dass unser Ich, die identifizierte Person, nicht wirklich wir sind.

Wir können jederzeit eine Perspektive einnehmen, in der wir die totale Kontrolle zu haben scheinen, und ebenso eine Perspektive, in der wir ausschließlich den kosmischen Kräften gehorchen. Das ist nur aus einer unbewusst identifizierten Person betrachtet ein Widerspruch - eine Person, die wir nicht wirklich sind.

Wenn wir als Person nach Kontrolle streben, ist es das Selbst, was uns zu diesem Streben treibt. Und wenn wir als Person danach streben, die Kontrolle aufzugeben, ist es bestenfalls das Selbst, was uns zu diesem Streben treibt.

So oder so, wir sind immer kontrolliert UND vollkommen frei. Sich für das Eine oder das Andere entscheiden zu wollen, ist auch nur ein unbewusster Kontrollversuch der Person, die nur ein Teil von uns ist, aber niemals wirklich wir.

WIR, das wahre Selbst, sind weder die Person, noch die kosmischen Kräfte, deren Fluss alles Geschehen im Universum bestimmen. WIR sind weder Nichts, noch das, was wir glauben, zu sein. Wer sich zu irgend einer Entscheidung zwingen lässt, wie und als was er sich sieht, gibt seine kosmische Freiheit vorübergehen auf und VERLIERT dadurch einen Teil der Kontrolle.

WIR sind all DAS! Aham Brahmasmi. WIR sind der kosmische GEIST. WIR kontrollieren IMMER alles UND nichts. ॐ

https://www.youtube.com/watch?v=1uju0dUOzr8

30 Leute mögen diesen Artikel. 8 Leute haben diesen Artikel in Facebook kommentiert. In Facebook ansehen   Einzelansicht

Posts aus dem Jahr 2015

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2016

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2017

Januar

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2018

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

Posts aus dem Jahr 2019

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

Suche in Posts

suchen nach: