FB Artikel

Ausgewählte Facebook Posts von Roland Baba Zufälliger Post:   zufälliger Artikel

Beitrag vom 21.02.2015 19:05

Unser natürlicher Grundzustand ist Gesundheit, heitere Gelassenheit, tiefe, stille Freude, Verbundenheit mit dem ganzen Kosmos. Dahin kehrt unser Ich immer wieder zurück, wenn wir es nicht daran hindern.

Träume, Sehnsüchte, Ängste und alles Andere, wovon wir uns da heraus tragen lassen, können uns vollkommen vom Jetzt und unserem wahren Sein abschneiden.

Einzig die bedingungslose Annahme des ganzen Seins, ohne jedes Streben nach irgend etwas, nicht einmal nach diesem Zustand, führt uns augenblicklich wieder dahin zurück.

Träume, Sehnsüchte, die Hoffnung auf Liebe, Wärme, Zärtlichkeit, Geborgenheit, sind nur Ausdruck dafür, dass wir uns schon wieder mal aus unserem natürlichen Sein entfernt haben.
Nicht wirklich, denn das können wir gar nicht, weil all das ja auch im Sein stattfindet, sondern nur mit unseren Vorstellungen von uns Selbst, der Welt und dem, wie alles ist und zu sein hätte.

Das ist für uns nur immer wieder so schlimm, so schmerzhaft und leidvoll, weil wir uns darin verlieren und vergessen, dass es auch im Jetzt, im Sein stattfindet, aber eben nur im Bewusst-Sein.

Also wenn Träumen von einer besseren Welt und besseren Menschen, von mehr Liebe, Wärme, Geborgenheit und Mitgefühl, dann bitte nur ganz bewusst! ES ist schon, und wenn wir das Bewusstsein oder das Gefühl dafür vorübergehend wieder einmal verloren haben, können wir es mit unseren Träumen ganz schnell wiederherstellen, solange wir uns bewusst sind, dass es nur Träume sind.

Aber sobald wir uns hinein ziehen lassen und vergessen, dass es schon längst so ist, wie wir es erträumen, haben wir uns innerlich gespalten, in 2 Teile gerissen und damit eine Spannung erzeugt, die uns nicht ruhen lässt, bis alles wieder Eins ist im Sein.

Schaut man sich auf der Welt um, dann ist es scheinbar den Menschen gelungen, dies umzudrehen und die Spaltung zum Normalzustand zu machen, weshalb sie selbst und die ganze Welt zu leiden und zu kranken scheint.

Doch das ist nicht das Sein! Das ist nur eine Vorstellung, das sind vom Verstand erzeugte Bilder, die, so echt sie auch wirken mögen, nur im Bewusstsein existieren.

ES ist. Einfach DAS. Immer und bis in alle Ewigkeit. Und WIR sind Teil davon, in tiefer Liebe mit allem verbunden. In kosmischer Geborgenheit.

28 Leute mögen diesen Artikel. 6 Leute haben diesen Artikel in Facebook kommentiert. In Facebook ansehen   Einzelansicht

Posts aus dem Jahr 2015

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2016

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2017

Januar

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Posts aus dem Jahr 2018

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

Posts aus dem Jahr 2019

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

Suche in Posts

suchen nach: